26.10.2018 | Softwarerelease: GenoProof Mixture 3.1 ab sofort erhältlich

Produktinformation

GenoProof Mixture 3.1: Schneller und mit noch mehr Funktionen 

Nach einer erfolgreichen Testphase und dem letzten Schliff ist GenoProof Mixture 3.1 ab sofort erhältlich. Mit der neuesten Version der probabilistischen Software erwartet die Anwender eine Fülle an zusätzlichen Funktionen, die die Auswertung von Mischspuren weiter vereinfacht.

Anwender profitieren mit der neuen Version 3.1 von folgenden Vorzügen:

  • verbesserter Algorithmus und damit eine noch schnellere Auswertung komplexer DNA-Mischspuren
  • erweiterte Stuttererkennung und Berücksichtigung von Pre- und Post-Stuttern mit dem vollständig kontinuierlichen Modell
  • vereinfachter Ergebnisexport
  • integrierte Berichterstattung
  • Berücksichtigung von Verwandtschaft für LR-Berechnungen, wenn weitere unbekannte Personen aus dem Verdächtigenkreis als Spurenleger infrage kommen
  • komponentenweise Dekonvolution der Genotypen mit dem vollständig kontinuierlichen Modell
  • vereinfachter Import von Referenzdaten (bin/ panel-Files, Populationsdaten, STRidER 2.0)
  • Änderungsnachverfolgung durch einen integrierten Audit Trail

Mehr Informationen zur Version 3.1 finden Sie auf der GenoProof Mixture Website. Für einen unverbindlichen Einblick in die Software nutzen Sie den kostenfreien Download einer 60-Tage-Testversion. Des Weiteren bieten wir Ihnen auf Anfrage gern eine Schulung zur Anwendung und rund um das Thema „LR-Berechnung mit dem vollständig kontinuierlichen Modell“, an.

Treffen Sie uns

LIMS-Forum

  13.-14.11.2018   Jülich


39. Spurenworkshop

  21.-23.02.2019   Jena


Alle Termine 2018

Archiv