Abetter LIMS - Enterprise Edition

Funktionsumfang

  • Probenmanagement
  • Container: Bearbeitung von vielen Proben im Hochdurchsatzverfahren
  • Untersuchungsmethoden
  • Geräte- und Reagenzienverwaltung
  • Workflow-Management
  • Arbeiten mit individuellen Arbeitslisten
  • Digitales Fallmanagement

Das Probenmanagement ist eine komplette Verwaltung der Proben einschließlich aller zugehöriger Informationen wie Methoden, Container, Analyse- und Untersuchungsergebnisse. Das System unterstützt das interne Qualitätsmanagement nach ISO 17025 und GLP und ist damit die Grundlage für eine erfolgreiche Akkreditierung.

Container wie 96-Well-Platten oder Racks ermöglichen die Bearbeitung von vielen Proben im Hochdurchsatzverfahren. Die Plattenformate sind dabei frei definierbar und können in Form von Probenlisten an Roboter oder Sequenzierer übertragen werden.

Der Anwender kann beliebige Untersuchungsmethoden definieren. An die Methoden werden Informationen zu Arbeitsanweisungen (SOPs), Geräten, Reagenzien und zum Versionsmanagement dokumentiert. Weiterhin wird das Speichern von Bildern oder anderen Dateien, die im Rahmen der Versuchsdurchführung erzeugt werden, unterstützt. Die Geräteverwaltung dient der Erfassung und Überwachung von Laborgeräten. Hier können neben allgemeinen Geräteinformationen wie dem Hersteller, der Seriennummer und dem Standort auch Wartungsintervalle überwacht werden. Des Weiteren ist es möglich, Reparaturen und gerätespezifisches Verbrauchsmaterial zu erfassen. Für die Überwachung von Reagenzien und ihren Beständen ist eine Reagenzienverwaltung verfügbar. Hierbei können Chargen, Stückzahlen und Mengen, Verfallsdaten sowie eine Freigabe nach erfolgreicher Testung erfasst und verfolgt werden. Das System beinhaltet ein umfangreiches Workflow-Management. Dabei können einzelne Methoden zu unterschiedlichen Arbeitspaketen kombiniert und somit SOPs abgebildet werden.

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit sich individuelle Arbeitslisten zusammenzustellen, die auch einen schnellen Zugriff auf benötigte Daten bereitstellen. Damit unterstützt Abetter LIMS die Planung der täglichen Arbeit.

Durch Probenrückverfolgung ist von der Registrierung der Probe über die Prozessdurchführung bis hin zur Berichterstellung gewährleistet. Ein Audit Trail dokumentiert aller Tätigkeiten nach FDA CRF 21 Part 11 Richtlinien.

In der Anwendung werden verschiedene elektronische Signaturen nach FDA CRF 21 Part 11 Richtlinien unterstützt. Dabei kann der Anwender das Verfahren frei konfigurieren, von Doppelsignaturen bis Vieraugen-Prüfprinzip.

Abetter Case Management ist das digitale Fallmanagement. Damit lassen sich die Aufträge verschiedener Abteilungen koordinieren und die Zusammenarbeit steuern. Darüber hinaus werden Untersuchungsmaterialien verwaltet.

In der Nutzerverwaltung können Nutzergruppen mit unterschiedlichen Zugriffsrechten angelegt werden. Zugriffsrechte wie lesen, schreiben oder löschen sind dabei frei konfigurierbar und gewährleisten Datensicherheit und Datenschutz.

Ihr Ansprechpartner

Michael Kahr

Director Sales

  +49 351 8838 2808
  m.kahr@qualitype.de